TITANIC - N E W S - T I C K E R

 

 + Do 17.März 2022 -  - 19:00 Uhr -  - Ausgabe-Nr.: 702 +

 

TITANIC News-Ticker:     German     English     France     Italy     Greek     Spain     Turkish     Netherland     Irish

 

  Slovak    Czech    Russian    Ukraine    Swedish    India    Croatia    Polish    Japanese    Chinese    Arabic

 

Das Copyright für alle Texte liegt bei © T-M-G. Alle Angaben ohne Gewähr.

Verstöße gegen das Copyright werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Nachdruck oder Vervielfältigung auf andere Medien nur mit schriftlicher Genehmigung.

Für den Inhalt verlinkter Webseiten wird keine Verantwortung übernommen.

Die Meldungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

T-M-G = TITANIC-MUSEUM-GERMANY

Für Druckfehler keine Haftung. © T-M-G

Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich automatisch mit

den Nutzungsbedingungen, gemäß der neuen DSGVO, einverstanden.

+ + + Der nächste NEWS-TICKER wird je nach Aktualität spätestens am Fr 1. April 2022 aktualisiert! + + +

 

 zu den Events!

 

  zurück zum Hauptmenü!

 

 

A c h t u n g :

+ + + Sollte der Seitenaufruf des News-Ticker nicht funktionieren, bitte eine Mail an: kontakt@titanic-museum-germany.de + + +

 

In Memory of

HOWARD NELSON

September 1945 – Mai 2015

Founder of Titanic-Heritage-Trust

 

 

Lesen Sie in dieser Ausgabe: Bitte zu den einzelnen Themen scrollen!

 

*Historie erleben: Mitglied werden im „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“!

*10 Jahre Belfast: Fotoausstellung „The People Who Built Titanic Belfast" eröffnet!

*TITANIC Hotel ausgezeichnet: Der Liverpool Tourism Awards Hotel des Jahres!

*She’s coming home: Die QUEEN MARY 2 kehrt nach Hamburg zurück!

*TITANIC – The Musical: Rückkehr nach Southampton im April 2023!

*Asylum Studios planen neuen Film: Horror mit dem Titel „TITANIC 666“!

*Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur: Die TITANIC im Bermudadreieck?

*Hat sich erledigt: Jungfernfahrt der TITANIC II im Jahr 2022? Hat sich was damit …

*Kommentar von Anja Hentrich, Assistentin d.Museumsltg.

*Internet-Tipp

*TV-Tipp

*Radio-Tipp

*Buch- / CD- / DVD-Tipp

*Veranstaltungstipps

*Titanic-Heritage-Trust (T-H-T)

*Linktipps und Produktinformationen

*Leserbriefe

*Gesucht / Gefunden!

 

 

+ + + T I P P + + +

*Historie erleben: Mitglied werden im „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“!

Wer interessiert sich nicht für die legendäre TITANIC und ihre Geschichte? Genau das ist es, was man im Club erlebt, nämlich Geschichte. Dabei kann man wählen zwischen einer Basis-Mitgliedschaft oder einer Premium-Mitgliedschaft. Beide Arten der Mitgliedschaft beinhalten interessante Leistungen, wobei eine Premium-Mitgliedschaft mehr Leistungsdetails enthält. Beiträge und Anmeldegebühr  variieren je nach Art der Mitgliedschaft, aber es lohnt sich! Also hinein ins Abenteuer TITANIC … Weitere Infos über kontakt@titanic-museum-germany.de + + +

 

 

+ + + E I L M E L D U N G + + +

*10 Jahre Belfast: Fotoausstellung „The People Who Built Titanic Belfast" eröffnet!

Anlässlich des 10. Geburtstags der TITANIC Belfast wurde eine spezielle Fotoausstellung eröffnet, bei der John Doherty (Kurator der Fotoausstellung) und Kerry Sweeney (vom Maritime Belfast Trust) zugegen waren. Die Sonderausstellung trägt den Titel „The People Who Built Titanic Belfast" (dtsch.: Die Menschen, die die TITANIC bauten) und umfasst 123 Fotografien und erzählt mit Illustrationen die Geschichte von TITANIC Belfast, von den Anfängen und ihrem Design bis zur Struktur. Die kostenlose Ausstellung, die täglich in der Andrews Gallery am Veranstaltungsort zu sehen ist, enthält Bilder der Menschen, die sie geschaffen haben, einschließlich des Architekten Eric Kuhne, der beim Skizzieren und Handzeichnen von Ideen für das Design zu sehen sein wird. Die Ausstellung ist denjenigen gewidmet, die an der Schaffung und dem Bau der RMS TITANIC und der TITANIC Belfast mitgewirkt haben. Im Rahmen der Meilensteinfeierlichkeiten bietet sie vom Do 31. März bis zum So 3. April ein Veranstaltungsprogramm. Zu den Aktivitäten gehören Heißluftballon- und Drachenshows, Live-Musik, Schminken und eine Kerzenlichtausstellung auf den TITANIC Slipways. Es wird auch eine Reihe von Vorträgen geben. John Doherty, Group Creative Director der TITANIC Belfast, sagte: „Besucher haben die Möglichkeit, noch nie zuvor gesehene Fotos zu sehen, darunter die Gesichter von The People Who Built Titanic Belfast und halfen uns, das Erbe dieses ikonischen Gebäudes zu hinterlassen, das für immer gefeiert wird." + + +

 

 

+ + + S O N D E R M E L D U N G + + +

*TITANIC Hotel ausgezeichnet: Der Liverpool Tourism Awards Hotel des Jahres!

Das TITANIC Hotel Liverpool wurde letzte Woche bei den Liverpool City Region Tourism Awards, die in der Liverpool Cathedral stattfanden und vom BBC-Sender Owain Wyn Evans moderiert wurden, als Hotel des Jahres ausgezeichnet. Die jährlichen Auszeichnungen würdigen herausragende Leistungen in der gesamten Hotel- und Tourismusbranche von Liverpool und erhielten in diesem Jahr eine hohe Anzahl von Einreichungen. Unter den Award-Kategorien war es des Hotel des Jahres. TITANIC Hotel Liverpool triumphierte gegen drei andere in die engere Wahl gezogene Hotels, Formby Hall Golf Resort and Spa, Hope Street Hotel und das Pullman Liverpool. Brian Connor, General Manager des TITANIC Hotel Liverpool, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Es ist nicht nur ein Spiegelbild des herausragenden Hotels, sondern auch unseres leidenschaftlichen und hart arbeitenden Teams, das konsequent einen außergewöhnlichen Kundenservice bietet und das Hotel zu dem macht, was es heute ist. Die letzten zwei Jahre haben unsere Widerstandsfähigkeit gegenüber beispiellosen Herausforderungen gezeigt, und ich freue mich, dass wir zusammen mit dem Rest des Gastgewerbes feiern können, das der Stadt geholfen hat, sich zu erholen.” + + +

 

 

+ + + T O P M E L D U N G + + +

*She’s coming home: Die QUEEN MARY 2 kehrt nach Hamburg zurück!

Da ist sie wieder: Die QUEEN MARY 2, das Flaggschiff der Reederei Cunard, kam schon heute, am Do 17. März 2022, von ihrer 32-Nächte-Reise in die Karibik nach Hamburg zurück und legte gegen 7:00 Uhr am Cruise Terminal Steinwerder an. Am So 13. Februar 2022 war sie mit 273 Gästen aus Deutschland erstmals auf einer Karibikreise ab Hamburg in die sonnigen Gefilde aufgebrochen. Heute, gegen 19:00 Uhr legte sie mit 346 neuen Einsteigern wieder ab und begibt sich nun auf ihre Lieblingsroute, der Transatlantik-Passage, auf den Weg nach New York. Neben dem gewohnten Stopp in Southampton legt sie auf dieser Reise auch einen Halt in Cherbourg ein. Das nächste Mal kommt die QM 2 am Di 14. Juni 2022 in die Hansestadt – ein besonderer Besuch, denn sie bleibt ausnahmsweise über Nacht im Hafen liegen. Am Morgen des Mi 15. Juni 2022 bricht sie dann zu einer 8-Nächte-Reise zu den Norwegischen Fjorden auf, von der sie am Mi 22. Juni 2022 nach Hamburg zurückkehrt.

Fans der „Königin der Meere“ bietet sich danach bis Jahresende noch dreimal die Möglichkeit, ihr Lieblingsschiff live zu erleben: Am So14. August, am Fr 19. August und am So16. Oktober 2022 läuft die QM 2 die „schönste Stadt der Welt“ erneut an.

Ein besonderes Spektakel erwartet Hafenbesucher am Fr 19. August 2022, wenn die QM 2 im Rahmen der Cruise Days Hamburg anlaufen wird.

Über Cunard Line:

Cunard Line ist eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken mit über 182-jährigem Bestehen. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die „Königin der Meere“, die QUEEN MARY 2, die QUEEN VICTORIA und die QUEEN ELIZABETH. Alle drei Schiffe bieten höchsten Komfort nebst renommiertem White Star Service™, Gourmet-Restaurants und herausragendem Entertainment. Sie kreuzen auf allen Weltmeeren; auf Reisen mit wenigen Tagen Dauer bis hin zu monatelangen Weltreisen rund um den Globus. Zu den Reisezielen gehören unter anderem Europa, die Karibik, der Ferne Osten, Alaska und Australien. Cunard ist zudem die einzige Kreuzfahrtschiffgesellschaft, die regelmäßig Transatlantik-Passagen anbietet. Ein viertes Cunard Schiff, die QUEEN ANNE, befindet sich derzeit im Bau und wird Anfang 2024 in Dienst gestellt. Es wird das 249. Schiff der Flotte und das erste Mal seit 1999, dass Cunard vier Schiffe gleichzeitig in Betrieb hat. Diese Investition ist Teil der ehrgeizigen Pläne des Unternehmens für die Zukunft von Cunard weltweit. Cunard hat seinen Sitz im Carnival House in Southampton und befindet sich seit 1998 im Besitz der Carnival Corporation & plc (NYSE/LSE: CCL; NYSE:CUK). + + +

 

 

+ + + E X T R A M E L D U N G + + +

*TITANIC – The Musical: Rückkehr nach Southampton im April 2023!

Das mit dem TONY Award ausgezeichnete „TITANIC - The Musical“ wird 2023 auf eine neue Tournee durch Großbritannien gehen und zum Jahrestag der Tragödie im April nach Southampton zurückkehren. Produziert von Danielle Tarento, Steven M. Levy und Vaughan Williams in Zusammenarbeit mit dem Mayflower Theatre, Southampton, wird die Produktion zehn Jahre nach ihrem von der Kritik gefeierten Debüt eröffnet.

In den letzten Stunden des So 14. April 1912 kollidierte die RMS TITANIC auf ihrer Jungfernfahrt von Southampton nach New York mit einem Eisberg und „das unsinkbare Schiff" sank langsam. Es war eine der größten Katastrophen des 20. Jahrhunderts. 1.517 Männer, Frauen und Kinder verloren ihr Leben.

„TITANIC - The Musical“ basiert auf echten Menschen an Bord des legendärsten Schiffes der Welt und ist eine atemberaubende und mitreißende Produktion, die sich auf die Hoffnungen, Träume und Bestrebungen ihrer Passagiere konzentriert, die jeweils mit eigenen Geschichten und persönlichen Ambitionen an Bord gingen. Alle unschuldig unwissend über das Schicksal, das sie erwartet, der Traum der Einwanderer dritter Klasse von einem besseren Leben in Amerika, die zweite Klasse stellen sich vor, dass auch sie sich dem Lebensstil der Reichen und Berühmten anschließen können, während die Millionären Barone der ersten Klasse ein Vermächtnis erwarten, das für immer anhält. Danielle Tarento sagte: „Steven, Vaughan und ich sind so aufgeregt, dass das großartige Schiff TITANIC auf einer neuen UK-Tour in See sticht. Ich kann nicht glauben, dass seit dieser ersten Produktion 10 Jahre vergangen sind - es fühlt sich an wie vor einem Leben und nur neulich in gleichem Maße. Nach den paar Jahren, die wir alle durchlebt haben, fühlt es sich besonders erfreulich an, dieses Jubiläum begehen zu können, indem wir einige Lieblingsorte der letzten Tour erneut besuchen und die Show zu einigen neuen bringen." Die ursprüngliche Broadway-Produktion von „TITANIC - The Musical“ gewann fünf Tony Awards, darunter Best Musical, Best Score und Best Book. Diese neue Produktion feiert das 10-jährige Jubiläum ihrer UK-Premiere, wo sie auf der ganzen Linie von der Kritik gefeiert wurde. + + +

 

 

+ + + E X K L U S I V - M E L D U N G + + +

*Asylum Studios planen neuen Film: Horror mit dem Titel „TITANIC 666“!

Wer den Namen des Studios hört, hat sofort den miserablen Film „TITANIC 2“ im Kopf, bei dem schon die Bewertung lautete: „Das ist kein Low-Budget-Film, das ist ein No-Budget-Film!“ Der Name des Studios: Asylum. Und dort plant man tatsächlich etwas Neues mit der TITANIC. Es befindet sich – jetzt ernsthaft - ein von „TITANIC“ inspirierter Horrorfilm mit dem Titel „TITANIC 666“ in der Entwicklung. Das klingt wie ein B-Horrorfilm, aber das bedeutet nicht, dass er nicht unterhaltsam sein wird. Die Geschichte spielt einhundertzehn Jahre nach der schicksalhaften Reise ihres Namensvetters. Im Film „wird die Jungfernfahrt der TITANIC III am ursprünglichen Ort des Wracks landen. Obwohl es sich um eine originalgetreue Nachbildung handelt, ist dieses Mammut-Kreuzfahrtschiff mit der fortschrittlichsten Technologie gebaut, um sicherzustellen, dass es keine Chance hat, zu sinken. Aber als die Titanic III an dem tragischen Ort ankommt, beginnen sich seltsame Ereignisse zu ereignen, als dunkle Mächte aus der Tiefe an die Oberfläche aufsteigen, alle an Bord terrorisieren und drohen, eine der größten Katastrophen der Geschichte zu wiederholen. Ja, es klingt wie ein alberner Film, aber es könnte tatsächlich viel Spaß machen. Zur Besetzung des Films gehören Anna Lynne McCord (Power Book III: Raising Kanan), Keesha Sharp (Power Book II: Ghost), Lydia Hearst (Z Nation), Jamie Bamber (Battlestar Galactica), Joseph Gatt, Derek Yates, Michael J. Chen, Jhey Castles, Kendall Chappell und Giovannie Espiritu.

McCord wird Mia Stone spielen, eine Social-Media-Influencerin und Passagierin, die mit ihrem Ehemann reist. Sharp spielt Captain Celeste Rhoades, Kapitän der TITANIC III, der das Schiff über den Ort der ursprünglichen TITANIC-Katastrophe führt. Hearst wird als Idina auftreten, eine blinde Passagierin, die versucht, die Ausbeutung der ursprünglichen TITANIC-Opfer zu rächen. Bamber wird Professor Hal Cochran spielen, einen Passagier auf dem Schiff und einen Artefaktsammler des ursprünglichen TITANIC-Schiffes. „TITANIC 666“ wird für Tubi von The Asylum produziert, von Nick Lyon inszeniert und von Jacob Cooney und Jason White geschrieben. + + +

 

 

+ + + N E W S  1/2:

*Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur: Die TITANIC im Bermudadreieck?

Verschwörungstheorien haben als Grundlage eine blühende Phantasie. Oft ist es aber auch nur die Faszination am Unbekannten. Doch es führt, außer in eine Sackgasse, auch zu immer mehr Verwirrung, was man im Internet regelmäßig feststellen kann. Da wird getwittert was das Zeug hält und von Facebook geteilt und gelikt, dass es nur so kracht. Und natürlich ist die TITANIC immer mitten drin. Mal geht es um angeblich „neue“ Beweise bezüglich des Austausches der Schwesterschiffe OLMYPIC und der TITANIC, dann um einen Fluch eines Pharaos an Bord, der in den Laderäumen liegen soll und dann auch um ganz verrückte Dinge wie, dass die TITANIC laut Erich von Däniken (in einem Bericht von 2012) durch Laserbeschuss von UFOs (also Außerirdischen) versenkt wurde. Aber es gibt auch eine Verschwörungstheorie, wonach das Schiff durch einen Torpedo eines deutschen U-Bootes versenkt worden sei, weil den Deutschen das hochtechnisch ausgerüstete Schiff ein Dorn im Auge gewesen sein soll. Kracher sind aber auch, dass die TITANIC in Island lag, als an ihrer Stelle die OLYMPIC versank und jetzt hält man es sogar für möglich, dass das Schiff als Geisterschiff im Bermudadreieck unterwegs sei und irgendwann andere Seefahrer darauf stoßen werden. In diesem Fall hat der Urheber dieser Verschwörungstheorie wohl den Film „Ghostship“ im Kopf gehabt, verbunden mit dem Wunsch, dann selbst auf die alte TITANIC zustoßen, an Bord zu gehen und auf John Jacob Astor zu treffen oder ähnliches. Okay, für einen Film wäre das zwar schon wirr, aber es ließe sich zumindest eine spannende Horrorgeschichte daraus stricken. Mehr geben alle diese seltsam anmutenden Theorien auch nicht her. + + +

 

 

+ + + N E W S  2/2:

*Hat sich erledigt: Jungfernfahrt der TITANIC II im Jahr 2022? Hat sich was damit …

… und jeder müsste sich doch an die vielen Berichte im Netz erinnern, als man in den vergangenen Jahren immer wieder fest daran glauben wollte, dass Clive Palmers Dampfer je in See stechen würde. Wann sollte noch mal der Stapellauf sein? Im Sommer 2022? Nun, dann ist es ja reichlich still geworden um das Projekt. Man hört und sieht nichts mehr davon. Die letzte offizielle Pressemeldung ging im Dezember 2018 hinaus in die Welt, aber das war es auch. Obwohl noch im Sommer 2021 ein spanischer Blogger darüber umfangreich berichtete, dass es im Jahr 2022 die angekündigte Jungfernfahrt der TITANIC II geben werde. Man kann wohl davon ausgehen, dass der junge Mann inzwischen davon überzeugt ist, dass sich das Thema in Wirklichkeit ein für alle mal erledigt hat – darüber haben wir jeden falls über zehn Jahre lang berichtet. + + +

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

+ + + K O M M E N T A R + + +

Von Anja Hentrich, Assistentin d. Museumsltg.:

„Es ist mal wieder geschafft, eine neue Ausgabe des News-Ticker ist online. Allerdings entstand diese Ausgabe unter großer Not, denn es fehlt nach wie vor an Unterstützung. Andreas ist heute mal wieder ziemlich gehandicapt mit seinem rechten Arm und ich habe hier einfach noch nicht den Rhythmus, um mich mit zwei Windelkindern zu beschäftigen und die gehen nun mal vor. Der Ticker wird daher ab sofort pausieren, wenn eine Ticker-Ausgabe nicht rechtzeitig abgeschlossen werden kann. Ich bitte daher um Verständnis, wenn es nicht mehr weitergeht. Die heute Ausgabe bietet viele Themen, angefangen von einer Fotoausstellung in Belfast, die auch die Entstehung der großen Touristenattraktion zeigt, einer Auszeichnung für das Liverpooler TITANIC Hotel, einer Rückkehr der QUEEN MARY 2 nach Hamburg, die Rückkehr des Musicals nach Southampton, neue Verrücktheiten bei den Asylum Studios, Verschwörungen mit der TITANIC als Geisterschiff im Bermuda-Dreieck, und der wohl endgültigen Absage der Jungfernfahrt der TITANIC II. Sorry, jetzt muss ich mich erstmal um einen kleinen Schreihals kümmern. Von meiner Seite war das erstmal.“ + + +

 

 

+ + + I N T E R N E T  -  T I P P + + +

+ + + Aktuell liegen keine Internet-Tipps vor! + + +

 

 

+ + + T V  -  T I P P + + +

       >TITANIC und maritimes< im Fernsehen: Die nächsten TV-Termine!

 

Achtung: Jetzt auch mit den TV-Tipps in HD (High Definition)!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

ACHTUNG: Programmänderungen jederzeit möglich!

Wegen der Corona-Krise sind Änderungen im

TV-Programm jederzeit möglich!

Das gilt für ALLE TV-Sender, daher sind alle

nachfolgende Programmhinweise ohne Gewähr!

 

 

   Hinweis: Diese Rubrik wird zurzeit nicht bearbeitet. Wir bitten um

                  Verständnis und versuchen schnellst möglich wieder ein aktuelles

                  TV-Programm liefern zu können.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr!

Weitere Programmtipps lagen bei Redaktionsschluss des News-Tickers noch nicht vor!

* SV = Show View für Videorecorder (Leitzahlen siehe HÖRZU)

** Wer SV mit VPS (Video-Programm-System) nutzt, muss diese SV-Zahl berücksichtigen. Optimale Aufzeichnungsgenauigkeiten bei >Start< und >Stopp< sind mit SV und VPS am besten! (Siehe Teletext bzw. Videotext des jeweiligen Senders, ob dieser VPS unterstützt. Auch das Programmheft der HÖRZU bietet diesen Service an.)

Hinweis: Wenn ohne Show View Angabe, dann unterstützt der Sender das System nicht. (Empfehlung: Video dann ohne Show View programmieren!)

Aktuelle Programmänderungen und Ergänzungen auf hoerzu.de

 

 

+ + + R A D I O  -  T I P P + + +

+ + + Aktuell liegen keine Programm-Tipps vor! + + +

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr!

Weitere Programmtipps lagen bei Redaktionsschluss des News-Tickers noch nicht vor!

(Ein ausführliches Radioprogrammheft liegt jedem TV-Heft der HÖRZU bei!)

 

 

+ + + B U C H  -  /  C D  -  / D V D  -  T I P P + + +

+ + + Zurzeit liegen keine aktuelle Buch- / CD- / DVD- Tipps vor! + + +

 

 

+ + + V E R A N S T A L T U N G S T I P P S + + +

    August 2022

Do 11.08.2022: (bis So 14.08.2022)

    31. Hanse Sail Rostock 2022

    Wenn man in Rostock Warnemünde zur „Hanse Sail“ lädt, dann kommen sie (fast) alle.

    Gemeint sind die besonderen Windjammer, die sogar aus Russland wieder dabei sein

    werden. Inzwischen ist die „Hanse Sail“ sogar bei den Maritimfans von so großer

    Bedeutung, dass sie inzwischen fest von den Liebhabern ebenso im Kalender eingetragen

    wird, wie andere wichtige maritime Events in Deutschland. Und es lohnt sich immer.

    Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln! + + +

 

HINWEIS: Haben auch Sie einen Veranstaltungstipp? Dann schnell her damit, denn der

    Eintrag ist kostenlos. Mail an kontakt@titanic-museum-germany.de mit dem Stichwort

    „Veranstaltungstipp“ und schon ist das Event in der nächst möglichen Ticker-Ausgabe

    online. Für die inhaltlichen Angaben in den Veranstaltungshinweisen sind allein die

    jeweiligen Veranstalter verantwortlich. Diesseitig wird keine Verantwortung und/oder

    Haftung übernommen. + + +

 

 

+ + + Der nächste NEWS-TICKER wird je nach Aktualität, spätestens am Fr 1. April 2022 aktualisiert! + + +

 

 

+ + + Vorläufiges NEWS-TICKER-Ende! + + +

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Link- und Veranstaltungstipp

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

Haben Sie eine interessante Veranstaltung?

Gerne stellen wir diese hier kostenlos vor.

Schickt einfach eine Mail an

kontakt@titanic-museum-germany.de

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

Empfehlung

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

  HÖRZU

     Deutschlands erstes TV-Magazin

 

  Das TV-Magazin für die ganze Familie, mit Ihrem Premium TV-Programm!

 

      HÖRZU erscheint jeden Freitag neu!

 

         In der Ausgabe Nr.12 vom Fr 18.03.2022 lesen Sie:

 

·         Deutschlands erstes TV-Magazin!

·         Über 75 Jahre HÖRZU: Generationsübergreifend Ihre Nr.1 der TV-Zeitschriften!

·         Start ins neue Gartenjahr mit TV-Experte Ralf Dammasch: Der große

Ratgeber für Beet & Balkon

·         Leben retten? Das kann jeder! Erste Hilfe mit Notärztin Doc Caro

·         Geht uns der Kaffee aus? Warum Plantagen weltweit bedroht sind

·         Die Wahrheit über das alte Rom: Skandale, Intrigen & Co.

·         Ausführliches TV-Programm, plus Radio-Zeitung für jeden Tag!

·         Der Klassiker: Die beliebte Comic-Serie mit Mecki und seinen Freunden!

·         Rätselspaß, Zipperts TV-Kolumne, Ratgeber, Rezepte und Tipps

·         ... und vieles mehr! – Lassen Sie sich überraschen!

 

   HÖRZU erscheint wöchentlich und kann per Abo oder direkt am Kiosk erworben

   werden. Die aktuelle Ausgabe ist gerade erschienen. HÖRZU bietet Ihnen damit

   eine fröhliche Zeit durch das ganze Jahr - Woche für Woche. Jetzt neu überall wo es

   Zeitschriften gibt.

 

        Viel Spaß

               wünscht Ihnen Ihre

                           HÖRZU

                                             … jeden Freitag neu!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

Empfehlung

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

   HÖRZU

    WISSEN Ausgabe: April / Mai 2022

 

   Lesen Sie in der neuen HÖRZU Wissen Ausgabe Nr.2:

 

· Entschlüsselt – Die größten Rätsel der Geschichte: Das wissen Forscher über

  Troja, Stonehenge oder die Hieroglyphen?

· Mission Asteroiden-Abwehr: So stoppen wir die Gefahr aus dem All

· Skandalakte „Altes Rom“: Die dunklen Seite des Mega-Reiches

· Winzige Wunder: Das geheime Leben der Kolibris

· Kaum zu glauben: Die größte Kamera und ihr winziges Gegenstück

· Report: Die Letzten Geheimnisse des Kapitol

· Natur & Umwelt: Kampf um den Nordpol

· Irrtum – Scheinwissen richtig gestellt: Mammuts waren die größten Tiere Europas

 In der Steinzeit – stimmt das? Falsch!

· Top Ten: Die zehn größten Bahnhöfe der Welt

· und vieles mehr! – Lassen Sie sich überraschen!

 

   Dieses Heft dürfen Sie nicht verpassen!

 

· HÖRZU Wissen: Das Magazin, das schlauer macht

 

   Das Magazin erscheint sechsmal im Jahr (alle zwei Monate) und kann per Abo oder direkt

   am Kiosk erworben werden. Die neue Ausgabe ist ab sofort erhältlich. HÖRZU

   bietet Ihnen damit viel Wissen für die ganze Familie.

 

   Die neue Ausgabe ist ab sofort überall im Zeitschriftenhandel erhältlich.

 

  Viel Spaß mit Ihrer neuen Ausgabe,

              wünscht Ihnen Ihre HÖRZU

                             WISSEN

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

Empfehlung

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

TITANIC HERITAGE TRUST

                             Charity No. 1115798

                      Founded by Howard Nelson

                        Directed by Denise Gail Overton

 

     Die Gesellschaft wurde durch Beschluss am Di 16.Februar 2016 zum

     Quartalsende März 2016 aufgelöst und abgewickelt. Der

     TITANIC-Heritage-Trust existiert in seiner bisherigen Form nicht mehr!

 

     Company Number 05608117 Dissolved

 

     TITANIC HERITAGE TRUST

     Charity Registration No. 1115798

    

 

Einzig ermächtigte Kontaktstelle für den deutschsprachigen Raum:

Siehe T-M-G* in Deutschland

* T-M-G = TITANIC-MUSEUM-GERMANY

 

                                                                                                                          © T-M-G und THT

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

Werbeanzeige

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

                              Hier könnte Ihre Werbeanzeige stehen!

 

                          Unterschiedliche Fließsatzgrößen möglich!

 

                 Bei Interesse bitte kontakt@titanic-museum-germany.de!

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Empfehlungshinweise

        TITANIC

       Fanartikel und mehr ...

 

+ Original-Filmtassen

 

+ DVD´s und CD´s, Videokassetten

 

+ Original-Modelle von REVELL

 

+ Antiquarische Bücher ...

 

            … und mehr!

 

Lieferung zzgl. Versand – auf Anfrage!

Wir nennen Ihnen die Lieferadressen

unter kontakt@titanic-museum-germany.de!

 

Aktuelle Bücher können über den Buchhandel bezogen werden!

Hinweis: Die Lieferzeiten können über den Buchhandel

                         sehr unterschiedlich sein!

--------------------------------------------------------------------

 

+ + + Leserbriefe: Via Email, jetzt!

       ******************************************************

Betr.: News-Ticker Nr.701: „Der Wrackbericht gefällt mir“

Zunächst einmal möchte ich meinen Unmut darüber äußern, dass sich wohl keine Leserbriefe einfinden, außer dem meinen. Was ist nur mit den Leuten los? Seit Corona verbringen sie alle deutlich mehr Zeit in den sozialen Netzwerken und es passiert trotzdem nichts. Dabei sind die thematischen Inhalte des Ticker immer brandneu und eben interessant. Heute war der Bericht über das Forschungsschiff ENDURANCE für mich der absolute Knaller. Beeindruckend, was man da alles erfuhr. Und am Wochenende werde ich mir mal die Onlinevideos dazu mal ansehen, denn das hat mich jetzt echt neugierig gemacht. Und ich hoffe, dass sich bald mal wieder mehr Leserbriefe einfinden. Es ist nämlich sonst echt deprimierend, wenn man immer nur seinen eigenen Leserbrief liest.

L.Faller, per Mail (Do 10.03.2022, 20:07 Uhr)

Mitglied im „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“

       ******************************************************

Betr.: News-Ticker Nr.701: „Glückwünsche / Wrack ENDURANCE“

Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum 700. Newsticker  liebes TITANIC-Museum-Germany. So viele Berichte habt Ihr schon geschrieben und noch immer ist das Thema interessant. Schön find ich den Bericht zu dem Wrack der ENDURANCE, aber ich finde  es nicht  gut, das die TITANIC ausgeplündert wird und keiner sagt was und das andere Schiff  darf weder angefasst noch geborgen werden. Das ist nicht okay.

S.Pruditsch, per Mail (Sa 12.03.2022, 13:08 Uhr)

Mitglied im „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“

       ******************************************************

Betr.: News-Ticker Nr.701: „Würdigung des Tickers und spannende Themen“

Hallo Team des TITANIC-Museums-Germany, um den Gesundheitszustand des Museumsdirektors, Andreas Pfeffer, tut es mir sehr leid. Ich finde es beeindruckend, wie er in Sachen TITANIC weiter recherchiert trotz seiner Krankheit. Umso beeindruckender finde ich, dass die Mitglieder des Museumsteam ihn unterstützen und so der Newsticker wieder erscheint. Viel Arbeit steckt dahinter. Die Qualität ist gleichbleibend ausgezeichnet. Es ist sehr gut, wenn Kinder, wie der 10-jährige Louie Parker sich für die RMS TITANIC interessieren und diese sie sogar aus dem Gedächtnis mit Legosteinen nachbaut. Es zeigt sich wieder, dass das berühmte Schiff Menschen aller Altersstufen fasziniert. Wenn er es dann auch den Mitschülern zeigt finden sich bestimmt auch weitere Interessierte. Man fragt sich, ob Kreuzfahrtschiffe immer größer werden müssen, wie die „Wonder of the sea". Es war die Anlehnung an die englische Jachtform, welche die RMS TITANIC und ihre Schwesterschiffe so gelungen wirken lies und die Passagiere, Crew und Zeitgenossen so begeisterten. Sehr gut, dass Anja Hentrich, die ja nun zweifache Mutter ist, weiterhin so gute Kommentare schreibt. Großes Lob für die neuen Newsticker. Allerbeste Grüße an die Museumscrew und alle TITANIC-Interessierten!

F.Heitkamp, per Mail (So 13.03.2022, 16:23 Uhr)

       ******************************************************

 

Hinweis: Liebe Leserinnen und Leser, schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift per E-Mail unter dem Stichwort (in der Betreffzeile) „Leserbriefe“! Die Leserbriefe geben jedoch nicht die Meinung des T-M-Gs, des „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“ oder der Redaktion, sondern lediglich des Schreibers (Einsenders) wieder. Auch sind sie nur eine kleine Auswahl der eingehenden Leserbriefe und nicht repräsentativ. Wir behalten uns das Recht auf Kürzung vor und eine Veröffentlichungspflicht besteht seitens der Redaktion auch nicht … + + +

 

 

+ + +  Gesucht / Gefunden:

       ****************************************************

Suche: Bin immer auf der Suche nach Original Dokumenten zur TITANIC Historie. Ankauf möglich bei fairen Angeboten!

Chiffre 12/0004-S

       ****************************************************

Biete: Modellbauset aus den USA! Rar! Auch in den USA verkaufte REVELL einen Bausatz der TITANIC im Maßstab 1:400. Die dortige „100th anniversary box“ unterscheidet sich deutlich zu der weltweit verkauften Version aus Deutschland. Der Karton ist völlig anders gestaltet und bietet für Sammler eine hübsche Alternative. Auch sind die beigelegten Extras ein Highlight: Andere Nachdrucke von Postkarten, einer Speisekarte und einem wunderschönen Werbeprospekt der OLYMPIC mit seltenen Innenfotos des Schiffes liegen bei – alles Nachdrucke im Maßstab 1:1 – also Original! Das Set ist nicht identisch mit dem deutschen Set und durfte so nur in den USA und Kanada verkauft werden. Inzwischen ist es sogar längst vergriffen! Ich biete hier einen Original verpackten Kasten an für € 99,00 Euro (Versand kostenlos!)! Außerhalb der USA war dieses Set nicht erhältlich, da dieses abweichend vom weltweit verkauften Set nur für den Amerikanischen Raum hergestellt wurde und deshalb ist es inzwischen absolut rar!

Chiffre 12/0005-B

     ****************************************************

Hinweis: Liebe Leserinnen und Leser, suchen Sie etwas für Ihre Sammlung? Oder haben Sie etwas abzugeben? Mitglieder des „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“ können dies hier den anderen TITANIC-Fans kostenlos mitteilen. Schreiben Sie uns bitte per E-Mail mit dem Stichwort: „Gesucht / Gefunden“! Nicht-Mitglieder sollten die Konditionen einer kostenpflichtigen Anzeige auf gleicher Mail anfragen. Eine Veröffentlichungspflicht besteht seitens des T-M-G nicht! + + +

 

 

           Mitglied werden im:

„1.TITANIC-Club Deutschland 1998“

Immer wieder gibt es Anfragen bezüglich einer Mitgliedschaft im Club, der sich dem Thema verschrieben hat. Grundsätzlich gilt: Ja, man kann Mitglied im „1.TITANIC-Club Deutschland 1998“ werden. Monatliche Club-News (mit aktuellen TITANIC-Nachrichten aus aller Welt), quartalsweise erscheinende Club-Post (mit Kopien oder Nachdrucken von Original White-Star-Line Dokumenten aus dem Museumsarchiv) und kostenfreien Eintritt ins Museum bei Wiedereröffnung (gilt nicht für Eventveranstaltungen), sind nur einige der Vorzüge einer Mitgliedschaft. Allerdings ist dies kein(!) Fan-Club, hier steht die Historie im Vordergrund. Details und Infos unter kontakt@titanic-museum-germany.de.  + + +

 

 

©1998 – 2028, T-M-G